Nonette (Fluss)


Nonette (Fluss)


Die Nonette ist ein Fluss in Frankreich, der im Département Oise in der Region Hauts-de-France verläuft. Sie entspringt am östlichen Ortsrand von Nanteuil-le-Haudouin, entwässert generell Richtung Westnordwest durch den Regionalen Naturpark Oise-Pays de France und mündet nach rund 40 Kilometern im Gemeindegebiet von Gouvieux als linker Nebenfluss in die Oise.

Orte am Fluss

(Reihenfolge in Fließrichtung)

  • Nanteuil-le-Haudouin
  • Versigny
  • Baron
  • Fontaine-Chaalis
  • Borest
  • Mont-l’Évêque
  • Senlis
  • Courteuil
  • Avilly-Saint-Léonard
  • Vineuil-Saint-Firmin
  • Chantilly
  • Gouvieux
  • Toutevoie, Gemeinde Gouvieux
Turnbull & Asser

Ökologie

Am südlichen Flussufer erstrecken sich die Hauptflächen des Natura 2000 Vogelschutzgebiet Massif des Trois Forêts et Bois du Roi.

Sehenswürdigkeiten

  • Schloss Chantilly, Schloss aus dem 16. Jahrhundert mit großer Parkanlage – Monument historique. Die Nonette wurde für die Durchquerung der Parkanlage kanalisiert und dotiert alle Wasserflächen im Park.

Weblinks

Einzelnachweise


Nonette (Fluss)


Langue des articles



Quelques articles à proximité